Archiv für Januar 2015

Jahresbrief 2015

dscn0334-495.jpg

Liebe Freunde der Wolfsbrunnen-Anlage,
sehr geehrte Damen und Herren,

das Jahr 2014 hat seine Arbeit abgeschlossen und zum 31.12.2014 fristlos gekündigt.

Im Zeugnis steht u.a.: Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit, keine Fehltage. Kritisch wird angemerkt, dass die Arbeiten am Wolfsbrunnen, was Haus und Außenanlagen betreffen, in Teilen lahmen.

Das Jahr 2014 kommentiert hierzu, dass dies stimme, jedoch ein kleines Grüppchen Unverdrossener nicht nachgelassen habe, die Außenanlagen zu pflegen – teils mit Hilfe des Landschaftsamtes. Weiter merkt das Jahr 2014 an, dass die geselligen Aktivitäten, wie z.B. der Sommerabendtraum in coop mit der gGmbH Wolfsbrunnen, alle Gäste, aber auch die Mitwirkenden begeisterten.

Das Jahr 2014 hat als Nachfolgerin das Jahr 2015 vorgeschlagen. Dieser Empfehlung und unserer Tradition folgend werden wir uns auch weiterhin

  • zur monatlichen JettaRunde zusammensetzen und unsere Vereinsaufgaben machen,
  • beim WolfsbrunnenTreff 1x im Monat das Gelände pflegen und danach die Mittagssuppe schlürfen,
  • im Februar und Oktober gemeinsam mit dem Landschaftsamt die WolfsbrunnenWerkstatt durchführen und
  • das Kulturprogramm veranstalten: Vorträge, Exkursionen u.a.

Liebe Wolfsbrunnenfreunde, nun sind wir wieder gefordert - trotz widriger Umstände - unsere Arbeit zum Erhalt eines Heidelberger Kulturgutes unverdrossen fortzusetzen. Hoffnung macht die Nachricht von Andreas und Marion Hauschild:

„Lieber Freundeskreis,
kurz vor Weihnachten ist es nun wahr geworden die Verträge sind unterschrieben worden. Die Wolfsbrunnen gGmbH hat mit der Palmbräu einen langfristigen Pachtvertrag abgeschlossen in dem sich die Palmbräu verpflichtet den Wolfsbrunnen im EG und 1 OG auszubauen und als Gastronomie wieder zu eröffnen.
Ebenfalls hat die Palmbräu mit dem Herrn Zellner (Traube Rohrbach) einen Betreibervertrag abgeschlossen.
Die Gastronomie soll laut den Plänen beider Parteien zu Ostern eröffnen, das wäre Anfang April. Wir sind gespannt.
Ich würde gerne in Eurer nächsten Jetta Runde gerne das Konzept vorstellen und was die nächsten Schritte sind.
Wir wünschen Euch allen ein Frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr, ich glaube das wird für den Wolfsbrunnen ein fantastisches und aufregendes Jahr 2015.
Viele liebe Grüße
Marion und Andreas“


Also gute Aussichten für 2015!

Frohes Schaffen

Kathrin Rating

Freundeskreis Wolfsbrunnen e.V.
Der Verein mit dem besonderen Engagement

o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o