Archiv für Mai 2015

Im Schatten des Wolfsbrunnens

hute-495.jpg

EINLADUNG

Der Wolfsbrunnen im Schatten – eine Ruhezone für unsere Haut

Vortrag von Prof. Dr. Volker Voigtländer

21. Mai 2015, 19.00 Uhr
Restaurant Wolfsbrunnen
Wolfsbrunnensteige 15
Heidelberg-Schlierbach

………. :: ………. :: ……….

Die dramatische Zunahme der Hautkrebse in den letzten Jahrzehnten ist ganz überwiegend die Folge eines unkritischen Licht-/Sonnenkonsums durch weite Teile unserer Bevölkerung. Trotz ständig verbesserter Aufklärung wird nach wie vor einem Bräunungsideal gehuldigt, das mit Gesundheit, Wohlbefinden und Urlaubserfolg assoziiert wird. Unsere Haut hat nur begrenzte Möglichkeiten, einen Schaden durch UV-Licht zu reparieren. Werden ihre Reparaturmechanismen überfordert, so kommt es akut zu Soforteffekten (Sonnenbrand) und chronisch zu Späteffekten (Hauttumoren, vorzeitige Hautalterung).

Für eine Erhaltung ihrer vielfältigen Funktionen und Schutzwirkungen braucht die Haut Ruhezeiten (z.B. das Winterhalbjahr) sowie Ruhezonen und eine solche bietet in idealer Weise „der von dem gewaltigen Bergkessel des Königsstuhles tief beschattete Wolfsbrunnen“ (F. Vogelsang 1965). An diesem wunderbaren Ort in seiner „magischen dunklen Stille“ (J. von Eichendorff 1807) kann man getrost den Sonnenhut absetzen (s. Abb.), denn das Risiko, hier einen Sonnenbrand zu erleiden, ist vernachlässigbar, ganz im Gegensatz zu einem Sonnenbad auf der Neckarwiese.

In dem Vortrag werden Prophylaxe und Therapie von Lichtschäden besprochen, aber auch die vielfältigen Segenswirkungen des Lichts, ohne das ein Leben auf unserem Planeten nicht möglich wäre.

………. :: ………. :: ……….