Archiv für Mai 2016

Alte Zeiten – neue Zeiten!

1840-ansicht-knorr-1-495-kont1.jpg

Bei der Mitgliederversammlung des Freundeskreis Wolfsbrunnen am 12. Mai 2016 wurden neue Weichen gestellt (siehe auch Einladung zur MV):

Kathrin Rating, Gründungsmitglied des Vereins im Mai 2006 und seit 10 Jahren 1. Vorsitzende des Freundeskreis Wolfsbrunnen ist von ihrem Amt zurückgetreten. Als Nachfolger wurde Andreas Hauschild vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Die Satzungsänderungen wurden diskutiert und angenommen.

Damit geht der Freundeskreis Wolfsbrunnen e.V. eine engere inhaltliche und organisatorische Bindung mit der Wolfsbrunnen gGmbH ein, um gemeinsam die Erhaltung eines Heidelberger Kulturgutes zu sichern, zukunftsfähig zu entwickeln und durch eine umfangreiche Nutzung zu beleben.

Das heißt konkret:

    Die Wolfsbrunnen-Werkstatt als bestandserhaltende Pflege des Tals wird fortgeführt.
    Das kleine Wolfsbrunnen-Museum, das sogenannte Museumszimmer, das die Geschichte des Wolfsbrunnens für die Öffentlichkeit erlebbar macht, wird weiterentwickelt.
    Unter dem Stichwort Kulturraum werden Veranstaltungen geplant und durchgeführt, die Jung und Alt ansprechen.

Wir wollen dazu beitragen, diesen kulturellen Ort von Heidelberg zu erhalten und mit Leben zu erfüllen. Wenn Sie uns unterstützen wollen, dann werden Sie Mitglied im

Freundeskreis Wolfsbrunnen e.V.,
dem Verein mit dem besonderen Engagement!

015-350.jpg