Archiv für Juni 2016

Hochverehrtes Publikum!

dscn2517-495-72.jpg
Hochverehrtes Publikum!…

…was wäre ein Geburtstagsfest ohne “Il Gruppo Fontana di Lupo”? Ein Verlust! Mit gewohnter Spielfreude machte das Sextett in einer schwungvollen Revue 10 Jahre Vereinsgeschichte lebendig.

dscn2543-495-72.jpg

dscn2537-495-72.jpg

Ja, 10 Jahre ist es her, dass Kathrin Rating mit Gleichgesinnten den FreundeskreisWolfsbrunnen gründete. Und 10 Jahre führte sie als 1. Vorsitzende den „Verein mit dem besonderen Engagement“ durch Höhen und Tiefen – immer mit dem Ziel vor Augen, den Wolfsbrunnen als kulturellen Ort zu erhalten und mit Leben zu füllen, getreu dem Motto

“Nichts gedeiht ohne Pflege und die vortrefflichsten Dinge
verlieren durch unzweckmäßige Behandlung ihren Wert.”
(Peter Joseph Lenné)

Das wurde erreicht, und in diesem Sinne wird es auch unter der neuen Führung von Andreas Hauschild weitergehen. Also Anlass genug, zu einem Empfang zu laden und auf die Vergangenheit sowie auf die Zukunft anzustoßen!

dscn2474-495-72.jpg
Martin Opitz alias Thomas Bölling

Traditioneller Auftakt: die Lobeshymne auf den Wolfsbrunnen – gedichtet von Martin Opitz, von Thomas Bölling rezitiert.

dscn2487-495-72.jpg
Der “Archivar”, Andreas Hauschild, Kathrin Rating

10 Jahre Vereinsarbeit! Die spiegeln sich nicht nur im Gelände wider, sondern auch in einem umfangreichen Archiv, das Kathrin Rating in einem symbolischen Akt ihrem Nachfolger übergab.

Was dann beim Öffnen der Umzugskartons zum Vorschein kam, waren nicht nur Ordner und Büromaterial, sondern auch Bücher über den Wolfsbrunnen und Gedichte von Heidi Friedl, Jahresprogramme und Einladungen.

dscn2488-495-72.jpg

dscn2509-495-72.jpg

Vor allem aber Erinnerungsstücke, die ihre eigene Geschichte erzählen oder Vereinsgeschichte geschrieben haben, wie der Wasserkrug, der bei keiner Veranstaltung fehlen durfte – auf dass die Quelle nie versiege! Oder die Kostüme von Jetta und Wolf, den treuen Hausgeistern. Auch Gartengerät und Knöterich wurden zur allgemeinen Erheiterung an Andreas Hauschild weitergegeben.

dscn2504-495-72.jpg

dscn2500-495-72.jpg

Er quittierte die „Erbschaft“ mit großem Dank an Kathrin Rating und ihrer Ehrenmitgliedschaft – außerdem mit einem Wolf, der jetzt ihren Garten ziert! Auch der „alte“ Freundeskreis bedankte sich von Herzen für ihr „besonderes Engagement“, mit dem sie „ihren“ Verein prägte und so viel erreichte. Er schenkte ihr einen Tag in der Bundeskunsthalle in Bonn mit der Ausstellung “Parkomanie, die Gartenlandschaften des Fürsten Pückler”. Dazu ein dickes Reisepolster.

dscn2515-495-72.jpg

dscn2510-495-72.jpg

Der Empfang zum 10jährigen Vereinsjubiläum war eingebettet in die Eröffnungsfeierlichkeiten des Wolfsbrunnengebäudes, das jetzt vom Keller bis zum Dach restauriert ist. Für die neue Ära überreichte der Freundeskreis dem Hausherrn ein ganz persönliches Gästebuch. Und man darf gespannt sein, wie die Liste fortgeschrieben wird… Denn prominente Besucher gab es in der Geschichte des Wolfsbrunnens viele.

dscn2560-495-72.jpg

dscn2562-495-72.jpg

„Il Gruppo“ zählte sie auf, die Adligen und Bürger, Musiker und Schriftsteller, Romantiker und Fraenger-Freunde – letztere waren für ihre ausschweifenden Feste am Wolfsbrunnen bekannt. Von den Bellmann-Liedern, die dort gesungen wurden, gab Wolfgang Mettenberger einige zum Besten – ein passender musikalischer Ausklang!

dscn2495-495-72.jpg
Wolfgang Mettenberger

:: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: ::

10 Jahre Freundeskreis Wolfsbrunnen!

1620-ansicht3-vogelsang-495-rot.jpg

20062007200820092010201120122013201420152016

EMPFANG
19. JUNI 2016
11 UHR
VOR DEM QUELLENGARTEN

… … …

Es gilt, die zweite Dekade des
Freundeskreises Wolfsbrunnen
einzuläuten. In all den Jahren von 2006
bis heute bemühten wir uns, die
Wolfsbrunnen Anlage zu pflegen und den
Aufwuchs in seine Schranken zu
verweisen. Das Restaurant hilft dabei,
den Ort wieder zu einem Ort des
Genießens und Naturerlebens zu
machen… und die Kultur darf nicht zu
kurz kommen. So soll es auch am 19. Juni
sein. Freuen Sie sich mit uns auf eine
kleine Portion festliche Ansprache,
Bellmann-Lieder mit Wolfgang
Mettenberger und Il Gruppo Fontana di
Lupo – sie darf nicht fehlen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

20062007200820092010201120122013201420152016