Stammtisch am 25.1.2017

Am 25. Januar fand der erste Wolfsbrunnen Stammtisch des Jahres 2017 um den langen Tisch hinter der Theke des Wolfsbrunnen-Restaurants statt.
Wie verabredet, war das Thema der Jahreszeit entsprechend “Altes und Neues über die Heiligen drei Könige”.

hl3konige-495.jpg

Herr Tröger  berichtete von einer Korrespondenz Goethes mit den damals in Heidelberg weilenden Brüdern Boisseré zum Thema und stellte Verbindungen her zum Kölner Dom, der in der Folge weiter und sozusagen fertig gebaut wurde. Frau Dr. Schweinfurth-Marby ergänzte diese Neuigkeiten durch das, was sie auf und nach ihrer Reise nach Kashan im heutigen Iran herausgefunden hatte: die Herkunft der drei Weisen aus dem Morgenland, sowohl geographisch als auch religionshistorisch, untermalt mit Darstellungen aus der Kunstgeschichte, beginnend mit frühen römischen Mosaiken.
Die Teilnehmer des Stammtischs fanden so wieder den Zugang zu einer anschließenden munteren Diskussion, bei der sich auch gleich das Thema für den nächsten Stammtisch ergab: nämlich was Thomaschristen mit Schlierbach zu tun haben.