Heidelberg singt: Vocalensemble “Cantuccini” am 9.4.2017

Im Rahmen der Veranstaltung „Heidelberg singt!“ des Heidelberger Frühlings trat am Sonntag, dem 09.04.2017 das Vocalensemble Cantuccini im Museumszimmer im Restaurant Wolfsbrunnen auf.
Mit einer gesungenen Einladung zum Verweilen und zum Zuhören („Come in, and stay a while“, einem Jazzstück von Rhonda Polay) eröffneten die Cantuccini ihr ca. einstündiges Konzert. Es folgte eine bunte Mischung aus Madrigalen, Liedern, Chansons und Popsongs, die in chronologischer Reihenfolge vorgetragen wurden. Diese musikalische Zeitreise führte dabei nicht nur durch verschiedene musikalische Epochen, sondern auch durch verschiedene Länder und beinhaltete u. a. Stücke von Thomas Morley, Henry Purcell, Johannes Brahms, Max Reger, Irving Berlin, Cat Stevens und  Paul McCartney.
Das Heidelberger Vocalensemble Cantuccini trifft sich 14-täglich unter der Leitung des Konzertsängers und Diplom Gesangslehrers Lorenz Miehlich (Mitglied im Deutschen Kammerchor) zur gemeinsamen Stimmbildung und zum Erarbeiten des Repertoires.
Das Museumszimmer im Restaurant Wolfsbrunnen bot an diesem sonnigen Frühlingstag ein wunderbares Ambiente für diese musikalische Stunde – alle Cantuccinis sagen gemeinsam „Vielen herzlichen Dank!“ für die Einladung!

=======================================