Neujahrsgruß 2018

Liebe Mitglieder, Freunde und Gäste des Wolfsbrunnens,
wir wünschen Euch ein tolles 2018, einen guten Start mit vielen Träumen und erfüllten Wünschen!
Passend zur aktuellen Wetterlage haben wir folgendes Gedicht gefunden:

Herr Winter

Es war einmal Herr Winter,
der kam eines Tages dahinter,
dass er gar kein richtiger Winter ist,
weil sein weisses viel eher
einem grünen Kleid glich.

Was könnte man da machen, dachte er.
Das wird schwer, das wird schwer.
Die Sonne bleibt viel zu lange
droben am Himmel hangen.

Und mit Kanonen schneien, geht gar nicht,
das ruiniert die Natur und stört die Tiere sicherlich.
Ich habs, schreit er eines Tages über die Erde:
Ich muss ganz einfach kälter werden.

(Monika Minder)

Viele Grüsse
Andreas Hauschild

===================================================