Feuchtwiese

Im Winter eine Wiese mähen?

Aber ja! Darauf haben wir seit der Gründung des “Freundeskreis Wolfsbrunnen“ gewartet: Endlich einmal ganz unten am Ende des Geländes die Feuchtwiese östlich des Baches mähen!

feuchtwiese3-495.jpg 

Denn diese Wiese ist eine ganz besondere! Sie steht nach §24a Biotopschutzgesetz Baden-Württemberg aus dem Jahre 1991 unter Schutz. Dennoch muss sie gepflegt werden! - Regelmäßig sollte sie, wie jede Wiese, gemäht werden. Auch die Pflanzenreste müssen entfernt werden. Das ist hier gar nicht so einfach, denn die Wiese ist so feucht, dass sie von uns schweren Menschen nicht betreten werden kann, ohne dass wir tief in den Untergrund einsinken und in unseren Gummistiefeln stecken bleiben!

Nun endlich, beim ersten Arbeitseinsatz in diesem Jahr war der Boden gefroren und trug uns. Entsprechend beeilten wir uns, mit der Sense zu mähen und vor allem das tote Pflanzenmaterial aus der Wiese zu rechen.

gh-heuernte2-nb495.jpg

Natürlich gab es erstaunte Blicke von Passanten, als sie uns bei der „Heuernte“ sahen! Und schon am Abend benutzte der Graureiher unseren “Heuhaufen” als Ausguck! Aber Frosch und Lurch sind noch lange Wochen unter der Erde…

:: :: :: :: ::