Dezemberbrief 09

dsc_0100-495.jpg
Wolfsbrunnen blättert ab

Heidelberg 08-12-2009

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde des Wolfsbrunnens,

es kann nicht sein! Es darf nicht sein!

Es kann nicht sein, daß der Wolfsbrunnen durch den Verkauf der Gaststätte den Wert als Ort des kulturellen Gedächtnisses, als Ort der Geselligkeit und des Naturerlebens verliert.

Zwar hat der Gemeinderat dem Verkauf zugestimmt und die Anzeige ist in diversen Zeitungen erschienen, dennoch geben wir die Hoffnung auf eine würdige und lebenswerte Zukunft für den Wolfsbrunnen nicht auf.

Familie Hauschild arbeitet weiter zielstrebig an den Plänen einer gemeinnützigen Stiftung Wolfsbrunnen – wir unterstützen nach bestem Wissen und Gewissen diese Initiative.

dsc_0101-495.jpg
Wolfsbrunnen geht an Krücken

Das heißt: das Jahr 2010 wird nach einem Kurz-Winter-Schlaf im Januar wie gehabt geplant. Die Energie hierfür speist sich aus den durchweg positiven Erfahrungen, die wir bei allen Aktivitäten im endenden Jahr 2009 gemacht haben: Es waren unterhaltsame und erfolgreiche Arbeitseinsätze beim WolsfbrunnenTreff und den WolfsbrunnenWerkstätten – nicht ohne ein wohl ausgewogenes Maß an Zufriedenheit ob der geleisteten Arbeit - ein Dank spezial an die Mitarbeiter des Betriebshofes des Landschaftsamtes.

Es waren erkenntnisreiche Vorträge über die Hydrogeographie des Schlierbachtales, Besuche der Kaiserin Elisabeth von Österreich, die Gärten der Heidelberger Altstadt, ornithologische Führungen, Verköstigungen von allerlei Kräutern an Kartoffeln und Quark sowie Schlierbacher fangfrischer Forellen,… und es war wieder ein unvergesslicher Sommer-Abend-Traum – hier ein Dank spezial an die Mitwirkenden der Theatergruppe des Instituts für Heilpädagogik.

Ja, es klappt alles immer wunderbar und so schieben wir hoffnungsfroh die grauen Wolken zur Seite und planen das Jahr 2010, auf daß es wieder ein Jahr am Wolfsbrunnen wird, an das man sich mit Zufriedenheit, einem verschmitzten Lächeln und einer kleinen Portion Stolz über die geleistete Arbeit erinnern wird – so wie an das Jahr 2009.

Wir wünschen Ihnen eine gute, ruhige Zeit zum Jahresausklang, konstruktive, zukunftsweisende Gedanken für das Jahr 2010 und – wie immer

Frohes Schaffen

Freundeskreis Wolfsbrunnen e.V.
Der Verein mit dem besonderen Engagement

dsc_0098-150.jpg

Wolfsbrunnen trotzt
und treibt Blüten

:: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: :: ::