JUHU!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::: Wolfsbrunnen:Brief ::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Liebe Wolfsbrunnen-Freunde,
sehr geehrte Damen und Herren,

JUHU!
Diesen Freuden-Jubel-Ruf kann man nicht schreiben, den muß man lauthals am Wolfsbrunnen ins Tal rufen, hoffnungsvoll und ohne Zweifel, auch wenn die Unterschrift unter den Erbpachtvertrag und unter die gemeinnützige GmbH noch aussteht.

Der Freundeskreis zieht den Hut vor Marion und Andreas Hauschild: ‚Chapeau!’.

Sie Beide haben den Mut und die Zuversicht, die Zukunft des Wolfsbrunnens durch die Übernahme des Hauses zu sichern. Und sie haben Visionen, wie die Geschichte des Ortes und seine Kultur weiterleben wird - zum Wohlergehen aller Gäste und Besucher.

Der Freundeskreis wird ihnen dabei zur Seite stehen – erste Gespräche haben stattgefunden, Pläne werden geschmiedet, wie nach Zeiten des Durchhaltens nun wieder mit aller Kraft an der Gestaltung und Belebung des Ortes gearbeitet werden muß. Neben der Programmgestaltung ist in der nächsten Zeit die Hauptaufgabe, Spender für die Restaurierung des Hauses zu finden. Wir vertrauen auf den genius loci, der es seit 450 Jahren geschafft hat, den Wolfsbrunnen als Ort des Genusses, der Kultur, des Naturerlebnisses und als Ort der großen und kleinen Geheimnisse bestehen zu lassen.

Am 3. Juli findet unser traditioneller Sommer-Abend-Traum statt, zu dem wir Sie herzlich einladen. Wie in den Jahren zuvor, werden wir auch in diesem Jahr mit vielen kleinen Darbietungen (s. Programm) dafür sorgen, daß keine Langeweile aufkommt. Heute schon können wir Ihnen zusichern, die neuesten Nachrichten zum Stand der Vertragsverhandlungen als O-Ton von den Hauschilds zu erfahren.

Bis dahin wünschen wir Ihnen und uns den lang ersehnten Sommer und - wie immer -

Frohes Schaffen

Kathrin Rating

fur-den-brief.jpg
Freundeskreis Wolfsbrunnen e.V.
Der Verein mit dem besonderen Engagement
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::