Eine sex app, App für Sex-Dates: „Offene Beziehungen sind keine Seltenheit“ - WELT


eine sex app

ICONIST: Benutzen Sie die App auch mal rein privat? Anzeige Kirova: Ja, sehr oft! Viele Nutzer finden bei uns Freunde — denn selbst, wenn die sexuellen Präferenzen nicht passen, bringt oft schon allein der Umstand zusammen, dass man sich überhaupt für die App registriert hat.

eine sex app

Wir wissen aus Nutzerbefragungen, dass die App als ein sehr offener, vorurteilsfreier Raum wahrgenommen wird.

Es verbindet die Menschen, dass sie ihre sexuellen Vorlieben mal aussprechen. Kirova: Ja, denn zurzeit wird es noch nicht als normal wahrgenommen, obwohl es das natürlich ist.

Besonders für längere Pärchen könnte das interessant werden, denn vielleicht ist euer lustvollster Tag in der Woche gar nicht am Wochenende, sondern ein Montag. Dann wird Montag ab jetzt die Date-Night. Es ist also ein App mit Kalenderoption, die dich sexuelle Aktivitäten, aber auch Masturbation, Hand- oder Blowjobsaber auch Analsex eintragen lässt. Credit: Valeria Ushakova Collection via Canva 4.

Kaum jemand spricht darüber, was er mag. Manche Eine sex app können sich nicht einmal vorstellen, das, was sie mögen, auch auszuprobieren.

eine sex app

Ich würde mir wünschen, dass Sex-Themen weniger tabuisiert werden. Überhaupt Familie. Das ist etwas, das immer streng von Sexualität getrennt wird. Es ist, als könnte man nicht Mutter oder Vater sein und gleichzeitig noch ein Sexualleben haben.

Uns geht es darum, dass sich die Nutzer einmal fragen: Also, worauf stehe ich denn nun eigentlich? ICONIST: Als Antwort auf diese Frage bieten Sie allerhand Optionen. Man kann bei Feeld zwischen 22 Geschlechtern und 20 sexuellen Orientierungen auswählen.

Nun ja, hier wollen alle nur das eine, von daher ist es durchaus auch denkbar gleich beim ersten Date gemeinsam im Bett zu landen. Es hängt aber auch stark davon ab, wie der Chat in der Sex App zuvor verlaufen ist.

Vielleicht können Sie weiterhelfen — was bedeutet zum Beispiel skoliosexuell? Kirova: Ich bin keine Expertin für all die Begrifflichkeiten. ICONIST: Und was steckt hinter Gray-A oder auch Grau-Asexualität? Anzeige Kirova: Das Spektrum der Asexualität umfasst auch Menschen, die sich nur selten oder unterschwellig sexuell zu anderen hingezogen fühlen — das bezeichnet man als Grau-Asexualität.

eine sex app

ICONIST: Letzter Begriff: Was ist demisexuell? Kirova: Ich selbst identifizierte mich eine Zeit lang als demisexuell. Lesen Sie auch Mit dem Partner über Sex sprechen — so klappt es besser ICONIST: Je mehr Labels und Beschreibungen man sich selbst gibt, desto geringer wird die Anzahl der Menschen, die exakt gleich ticken.

eine sex app

Ist das auf einer Dating-Plattform nicht eher hinderlich? Kirova: Ich verstehe den Einwand. Was die Nutzer von Feeld gemeinsam haben, ist eine sex app Offenheit.

  • Kommt allerdings auch auf dein Alter an.
  • Single infranken bamberg
  • Ausblick 1.
  • Gibt es eine Sex-Dating App, bei der das Ziel des Treffens klar ist? (Date, sextreffen)
  • Besserer Sex für alle: Die besten Apps für die schönste Nebensache der Welt - CHIP
  • Besserer Sex für alle: Die besten Apps für die schönste Nebensache der Welt
  • Singlebörse gifhorn