Ich suche eine schwarze frau frankfurt am main


beste dating  und verbindungs apps menschen kennenlernen münchen

Polizist wegen Schlägen auf schwarzen Frankfurter zu Geldstrafe verurteilt Update Dass die Hautfarbe des Opfers für die Tat eine Rolle spielte, ist wahrscheinlich. Das Amtsgericht in Frankfurt.

dating app schweiz junge leute frauen fragen kennenlernen

Foto: dpa Im Prozess um die Attacke auf den Ingenieur Derege Wevelsiep hat das Amtsgericht in Frankfurt am Main einen Polizisten zu einer Geldstrafe von Euro verurteilt. Es sah als erwiesen an, dass der jährige Beamte den aus Äthiopien stammenden Deutschen vor zwei Jahren mit der Faust ins Gesicht geschlagen und ihn beleidigt hatte.

Die Aussagen von drei Kollegen des Polizisten, die beim Einsatz im Oktober dabei waren, wertete das Gericht als Versuch, ihn zu schützen. Alle drei hatten die Version bestätigt, Wevelsiep habe sich beim Einsteigen ins Polizeifahrzeug am Blaulicht verletzt.

Link kopieren Christy Schwundeck wollte unbedingt eine Deutsche sein. Sie jobbt als Putzfrau und Hilfsarbeiterin, bekommt eine Aufenthaltsgenehmigung, lernt die Sprache, schätzt die Tradition, zieht nach Aschaffenburg, heiratet einen Deutschen. Die Ehe geht in die Brüche. Aus ihrer ersten Beziehung hat Christy Schwundeck eine Tochter, die zu Pflegeeltern kommt, als sich Christy Schwundeck wegen Depressionen in einer Klinik behandeln lassen muss. Verzweifelt kämpft sie um das Sorgerecht und eine Ausweitung des Umgangsrechts.

Fahrkarte wird zweimal kontrolliert Der inzwischen jährige Derege Wevelsiep hatte die Beamten angezeigt. Er war am Fahrkartenkontrolleure, die das Paar bereits zuvor kontrolliert hatten und nichts beanstandet hatten - beide fuhren mit Wevelsieps Monatskarte, die sie am Abend gemeinsam benutzen durften - sprachen die Frau kurz darauf erneut an und akzeptierten das Ticket nun nicht mehr.

Frankfurt: Polizei erschießt Frau nach Angriff in Jobcenter

Obwohl Wevelsiep ihnen seinen Siemens-Werksausweis und den Führerschein zeigte, fesselten ihn die Polizisten und fuhren ihn zur Feststellung seiner Personalien nach Hause. Wevelsiep musste danach ins Krankenhauswo neben der Wunde im Gesicht Prellungen festgestellt wurden. In seinem Urin fanden die Ärzte Blut. Am zweiten Prozesstag hatte sich allerdings herausgestellt, dass Wevelsieps Verdacht, es sei den Kontrolleuren um seine Hautfarbe gegangenwohl nicht unbegründet war.

Eine der Kontrolleurinnen gab zu, dass sie "Wir sind hier nicht in Afrika" zu ihm gesagt hatte.

datedate dating app valentinstag single party hannover

Dies hatte sie bisher bestritten und Wevelsiep ihrerseits vorgeworfen, er habe sie als Nazi beleidigt. Derege Wevelsiep Foto: privat Auch insgesamt rügte das Gericht das Verhalten der Polizeistreife. Gegen den jetzt verurteilten Beamten läuft nach Angaben der Frankfurter Polizei ein Disziplinarverfahren.

Doch in der Verhandlung sei auch "die zugrunde liegende Praxis des Racial Profiling" deutlich geworden, also jener Kontrollen, die nur wegen körperlicher, ethnischer Merkmale erfolgen.