Kennenlernen der mitarbeiter. Meine 5 entscheidenden Tipps!


Erster Arbeitstag! Tipps für einen guten Start - #Karriereratgeber

Männlich, 28 Jahre, Niederlassungsleiter, Mitarbeiter, Führungskraft seit Ich bin am Ich bin zum Zeitpunkt meiner Versetzung erst 25 Jahre jung gewesen und stand vor der Herausforderung, ein Team von circa Mitarbeitern zu führen, von denen ich mit Abstand der jüngste war.

Damit dieser Eindruck nicht entsteht, ist es aus meiner Sicht wichtig, dass man folgende Dinge beachtet: Empathie zeigen und aktiv zuhören Gemeinsam mit dem Kollegen Entscheidungen treffen, erhöht die Akzeptanz und Motivation ungemein.

kennenlernen der mitarbeiter

Hierbei war es mir besonders wichtig, einfach nur zuzuhören und noch keine Aussagen zu bewerten oder Entscheidungen zu treffen. Oftmals ist es das schwierigste für eine neue Führungskraft, die Vorurteile, die die neuen Kollegen im Vorfeld entwickelt haben, zu beseitigen.

kennenlernen der mitarbeiter

Dieser Prozess beansprucht sehr viel Zeit und man muss eher behutsam mit den neuen Kollegen umgehen. Dabei ist es sehr wichtig, keine Versprechen zu machen, die man nicht halten kann. Das Vertrauen, das man sich in dieser Zeit erarbeitet, ist sehr kostbar und zahlt sich langfristig kennenlernen der mitarbeiter.

Dabei darf man auch bei besonders kritischen Kollegen nie die Geduld verlieren, da diese der Schlüssel zum gesamten Team sein können.

kennenlernen der mitarbeiter

Fazit: Ich kann also aus eigener Erfahrung sagen, dass man sich Vertrauen verdienen muss und das ist manchmal ein langwieriger Prozess. Aber wenn man sich Zeit nimmt und jeden Kollegen mit Respekt und Wertschätzung begegnet, werden sie Erfolg haben. Man darf nichts überstürzen und auf gar keinen Fall, Dinge versprechen, die man nicht halten kann, denn gerade in den ersten Tagen und Wochen einer neuen Zusammenarbeit prägt sich das wahrgenommene Verhalten der Führungskraft sehr stark bei den Kollegen ein.

kennenlernen der mitarbeiter