Manhattan beiläufige begegnungen,


Bei Griffin, einem Freund und Vertrauten aus Kindertagen, sucht sie Zuflucht.

manhattan beiläufige begegnungen

Dieser überredet sie zu einem Konzertbesuch, unter dem sich Honey etwas ganz anderes vorgestellt hat. Vollkommen fehl am Platz und von der Manhattan beiläufige begegnungen überfordert, Um sich von dem Stress zuhause zu erholen und eine wichtige Entscheidung zu überdenken, flüchtet die junge Honey Morrell nach New York. Vollkommen fehl am Platz und von der Situation überfordert, findet sie sich in einem angesagten Nachtclub wieder.

manhattan beiläufige begegnungen

Dort trifft sie auf den markanten Dayton, dessen forsches Auftreten Honey vom ersten Moment an fasziniert, obwohl er aus einer ganz anderen Welt stammt. Für ihn stellt die zugeknöpfte Honey eine Herausforderung dar, die er zu erobern gedenkt. Honey gibt seiner Anziehungskraft nur nach, weil sie bezweifelt, dass er echtes Interesse an ihr haben könnte. Aber dann fliegen überraschend die Funken, bis sie beide Feuer fangen… Manhattan City Lights — Dunkle Vergangenheit, ungezähmte Leidenschaft, Feuer gefangen Dieser Roman kann für sich gelesen werden, Personen aus anderen Bänden finden beiläufige Erwähnung.

manhattan beiläufige begegnungen