Metalheads kennenlernen. 8 Antworten


metalheads kennenlernen

Es hören heutzutage kaum noch junge Leute gute Musik. Allerdings hatte ich das Glück, dass mein Onkel auch in die Richtung geht. Ansonsten wüsste ich nicht, wo man heute vernünftig Leute mit gutem Musikgeschmack kennen lernen kann.

metalheads kennenlernen

In Rockclubs vielleicht, falls es so etwas noch gibt. Du kannst natürlich auch alleine auf Festivals, mit ein wenig Selbstbewusstsein funktioniert das auch sehr gut.

metalheads kennenlernen

Damals wünschte ich mir, mein Onkel wäre nicht mit gewesen, denn dann hat man auf so einem Festival wirklich alle Freiheiten der Welt. Dazu kommen noch die super freundlichen und hilfsbereiten Leute, netter als Metalheads geht kaum. Ich gehe z.

Different Metalhead Personalities

Anfangs alleine, jetzt mit zwei guten Metalheads kennenlernen, die ich dort kennen gelernt habe. Und wenn du nicht wie ein Mainstream Hipster aussiehst, geht da auch mit den Mädchen oder auch Jungs einiges.

Spätestens wenn du 16 bist, kannst du auf die meisten Festivals auch alleine gehen.

metalheads kennenlernen

Da stellste dich irgendwo hin wo einige metalheads am bängen sind. Wenn einer von denen rüberschaut zeigste ihm ne pommesgabel und fängst an zu bängen. So kann man die kennenlernen.

metalheads kennenlernen

Also was ich damit sagen will: Einfach mit den anderen mitmachen und dabei metalheads kennenlernen. Je nach dem wen man gegenüber hat sprechen die einen dann schon eventuell von selbst an. Du könntest dich auch bei Musikforen oder Festivalforen anmelden wo über die Musik diskutiert wird.

metalheads kennenlernen

Dort trifft man dann auch schon mal Leute die aus der eigenen Umgebung kommen und kann vielleicht Freundschaften aufbauen. Habe das Glück, das mein Kumpel auch Metal hört.

Warum soll ich bei euch mitmachen?

Wir sind auch zusammen auf Festivals gefahren. Dort sind wir auf Leute aus unseren Nachbarorten getroffen. Es hören mehr Leute Metal, wie man denkt.

Und so wie das aussieht, macht die Kultur an dieser Stelle eine Entwicklung durch, da - wenn überhaupt - sehr viel Core in Kombination mit Dubstep, Rap und anderem synthetischen Kram gehört wird, wovon ich persönlich ja nichts halte. Das was die Jugend in den 50er Jahren gehört hat, hört doch auch kein Jugendlicher vo

Nichts ist einfacher, als auf Metalkonzerten Leute kennenzulernen.