Verbraucherzentrale bayern dating seiten. Wie Nutzer von Dating-Portalen sich vor Betrug schützen können


Online-Dating: Auf diesen Portalen flirten Fake-Profile Stand: Partnersuche mit chronischer krankheit ist das Ergebnis einer Marktwächter-Untersuchung aus dem Jahr Wir listen betroffene Portale auf.

verbraucherzentrale bayern dating seiten

Das Wichtigste in Kürze: Viele Online-Dating-Portale verwenden Profile, die von Mitarbeitern der Portale gesteuert werden. Nutzer können sich dann nicht sicher sein, dass sie mit echten Privatpersonen flirten.

verbraucherzentrale bayern dating seiten

Satte Portale hat das Marktwächter-Team der Verbraucherzentrale Bayern in einer Untersuchung Ende gefunden, die laut ihren AGB auch Fake-Profile einsetzen.

Das ist das Ergebnis einer Marktwächter-Recherche in den Geschäftsbedingungen der Anbieter. Das wissen Kunden dieser Portale in der Regel nicht.

verbraucherzentrale bayern dating seiten

Chancen zum Kennenlernen eines potenziellen Partners gibt es bei Fake-Profilen nicht, da der Einsatz von Fake-Profilen meist nicht gesondert gekennzeichnet wird. Selbst wenn es Hinweise auf die Praxis gibt, sind sie nicht an prominenter Stelle platziert, so dass Verbraucher sie nur schwer finden.

verbraucherzentrale bayern dating seiten

Die Untersuchung des Marktwächters Digitale Welt ergab, dass trotz des Einsatzes dieser Profile der Portale verbraucherzentrale bayern dating seiten Eindruck vermitteln, Kontakte mit echten Personen herstellen zu können.

Übliche Formulierungen, die auf Fake-Profile hinweisen Nutzt ein Portal fiktive Profile? In vielen Fällen hilft ein Blick in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB oder Nutzungsbedingungen.

Häufige Schlüsselworte sind "Profile" bzw. Prägnante Formulierungen, die die Marktwächter gefunden haben, lauten: "Ein männliches Profil kann von einer weiblichen Moderatorin, ein weibliches Profil von einem männlichen Moderator betrieben werden.

verbraucherzentrale bayern dating seiten

Dazu legen Moderatoren, die vom Betreiber beschäftigt werden, eine Vielzahl von Profilen fiktiver Personen an und geben sich als diese fiktive Person aus. Für die Marktbeobachtung aus Verbrauchersicht können Ihre Erfahrungen sehr wertvoll sein: Schildern Sie uns Ihre Schwierigkeiten mit Unternehmen, Anbietern oder Produkten.

Hunderte verschiedene Seiten haben die Marktwächter-Experten Ende des Jahres gefunden. Diese Momentaufnahme aus dem Jahr zeigt, dass folgende Portale zu diesem Zeitpunkt Hinweise auf Fake-Profile in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB oder Nutzungsbedingungen hatten: Anbieter 24 Social Internet Hizmetleri TIC LTD STI flutschy.

verbraucherzentrale bayern dating seiten