Wie mit lehrer flirten, „Ich bin Lehrer, kein Polizist“


Liebe in wie mit lehrer flirten Schule: Flirten mit dem Lehrer Liebe in der Schule Flirten mit dem Lehrer von Barbara Czermak Häufig ist die Schule der Ort der ersten Verliebtheit.

8 Antworten

In eine Mitschülerin oder in einen Klassenkameraden, zum Beispiel. Das ist die harmlose Variante. Heikler ist da schon die weit verbreitete Schwärmerei für den Lehrer oder die Lehrerin.

Jetzt mal ehrlich!

Ein Tabu sind erotische Signale, wenn sie von den Pädagogen selbst ausgehen. Ab und zu, wenn es besonders skandalös wird, liest man von solchen Vorfällen in der Zeitung.

Hinterlasse einen Kommentar

Nur kuriose Einzelfälle? Und wie ist das für Lehrer, wenn sie von ihren Zöglingen angehimmelt werden? Ein Interview mit Regina Pötke, Ministerialrätin im Bayerischen Kultusministerium und Geschäftsführerin der Stiftung Bildungspakt Bayern. Die im Schulalltag erfahrene Latein- und Deutschlehrerin unterrichte selbst 25 Jahre lang, davon drei Jahre als Direktorin eines Gymnasiums. Ist Schule flirtfreie Zone? Natürlich nicht. Das zu behaupten wie mit lehrer flirten genauso unsinnig, wie zu sagen, es gäbe eine drogenfreie Schule.

Bleiben wir bei Verliebtheit. Was ist denn ihre gängigste Erscheinungsform in der Schule? Schwärmereien für Lehrer, anonyme Liebesbriefe. Selten outet sich ein Schüler. Auch in Internet-Foren erzählen Jugendliche heute seitenweise flirtsignale frau erkennen, wie verknallt sie in ihren Lehrer oder in die Lehrerin sind. Als ich etwa 30 Jahre alt war, befand ich mich selber einmal in dieser Situation.

Der Bub war 14 und bekam jedes Mal einen knallroten Kopf, wenn ich die Klasse betrat.

wie mit lehrer flirten auf der suche nach einem mann zu treffen gelsenkirchen

Man kriegt das als Erwachsener immer irgendwie mit. Und wie geht man damit um? Man muss einfach besonders sensibel mit der Kommunikation sein.

Was (männliche) Lehrer im Umgang mit Schülerinnen beachten sollten - 3 Tipps • Lehrerfreund

Doppelt darauf achten, was man sagt oder tut. Auf gar keinen Fall so einen Schüler bevorzugen.

Ich denke, Lehrer können meist damit umgehen, eben auch, weil solche Schwärmereien nicht selten sind. Bei einer Affäre droht eine Strafanzeige Also den betreffenden Schüler oder die Schülerin eher ignorieren?

Nein, überhaupt nicht! Lernen funktioniert nur über Beziehung.

Gegen das Flirten und Schäkern zwischen Schülern und Lehrern gibt es nichts einzuwenden. Unbequem wird es nur, wenn die Lehrerin oder der Lehrer durchblicken lässt nicht ganz über den Dingen zu stehen. Ein anderer Lehrer, mein momentaner Sportlehrer, geht mit uns Schülerinnen auch eher freundschaftlich um. Trotzdem versucht er aber, in körperlicher Sicht auf Distanz zu bleiben. Wenn wir im Sportunterricht eine Übung machen sollen, bei der Hilfestellung geleistet werden soll, bittet er zum Beispiel eine Klassenkameradin, dies zu tun.

Man will und soll sich ja mit den Jugendlichen beschäftigen, mit denen man so direkt und unmittelbar konfrontiert ist.

Das macht den Beruf des Lehrers aus. Am besten ist wohl eine Art liebevoller Distanz.

BARFUSS-Tipp

Aber man muss in jedem Fall die Grenzen kennen. Für junge Lehrer ist das ein Lernprozess; in der Ausbildung wird das Thema nicht berücksichtigt; nur mit viel Glück und unter aufgeschlossenen Kollegen kommt es zur Sprache. Was sind die Grenzen? Intimität mit Abhängigen, ganz klar. Oder etwaige Bevorzugung einzelner Schüler; auch wenn es verständlich ist, dass man sich geschmeichelt fühlt durch die Verehrung.

Da sind die Mitschüler aber eigentlich immer das beste Korrektiv.

wie mit lehrer flirten aktiver mann, 50, klug, sucht frau mönchen­ gladbach

Die schauen mit Argusaugen, was passiert, und sprechen es auch an. Meiner Meinung nach passiert es ganz selten, dass sich ein Lehrer wirklich auf eine Beziehung einlässt; aber es kommt natürlich vor. Darf es nicht.

Das stellt "sexuelle Handlungen" an Personen, die zur Erziehung oder Ausbildung anvertraut sind, unter Strafe. Vor allem, wenn es sich um Jugendliche unter 16 Jahren handelt.

wie mit lehrer flirten single lochhaken

Dann drohen dem Lehrer Dienstaufsichtsbeschwerde und Strafanzeige. Wird das so auch an den Schulen gehandhabt? Es gibt Lehrer, die auf Klassenfahrten trinken und dann die Mädchen anmachen.

Das geht gar nicht; da wird auch sofort abgemahnt. Aber was machst du, wenn sich nun jemand wirklich verliebt?

Flirttipps: So geht flirten in der Schule

Es gibt Fälle, in denen Lehrerin und Schüler oder Lehrer und Schülerin nach dem Abitur sogar geheiratet haben. Und wie willst du wissen oder beweisen, ob jemand ein intimes Verhältnis hat, wenn er das abstreitet? Ich weise nur darauf hin, dass jeder Fall anders gelagert ist und dass man abwägen muss. Alles, wo sehr junge Kinder involviert sind, ist indiskutabel.

Aber es gibt doch auch die Situation, dass ein jähriger Referendar eine jährige Abiturientin unterrichtet.